Logo

Wasser sparen im Garten

Gießwasser, Wasser sparen und Regenwasser sammeln

Jeder Deutsche verbraucht täglich fast 130 Liter Wasser – und das, obwohl die Wasserkosten stetig steigen. Gerade für Haus- und Gartenbesitzer lohnt es sich daher über eine Anlage zur Regenwassernutzung nachzudenken um ausreichend Gießwasser für die Gartenpflanzen zu haben.Regendieb zum Regenwasser sammeln


In Zukunft wird erwartet, dass im Sommer die Trockenperioden mit über sieben Tagen ohne Niederschlag zunehmen werden. Allerdings ist die Wetterentwicklung sehr stark regional geprägt. Im Winterhalbjahr rechnen Experten mit einer Zunahme der Niederschlagsmenge, wobei Starkregenereignisse zunehmen werden und es mehr regnet als schneit. Nun ist Wasser sparen und Regenwasser sammeln angesagt!

 Lohnt sich die Regenwasser sammeln für den Garten?

Gartenbesitzer können über den Sommer verteilt schnell 50.000 Liter nur für als Gießwasser verbrauchen. Deshalb muss über wassersparende Methoden sowie Regenwasserspeicherung nachgedacht werden. 

 

Regenwasser sammeln:

• Mithilfe von großen, schrägen Dächern mit Ton, Schiefer oder Beton-Eindeckung, nicht mit Kupfer, Zinn (Pflanzenschädliche Stoffe können abgelöst werden)

• Bei der Anlage von großen Grundstücken/Dachflächen lohnen sich Erdtanks mit Füllmengen von 3.000-10.000 Litern

• Vorteile der Erdtanks: keine Keime, platzsparend unterirdisch, sauberes Wasser,  muss im Winter nicht entleert werden

• notwendiges Speichervolumen hängt von der Niederschlagsmenge, Dachfläche
  und der zu bewässernden Fläche ab

• In einem bestehenden Garten (ohne Zisterne) kann auch eine Regentonne an das Regenfallrohr angeschlossen werden →Tonne im Sommer geschlossen halten sonst starkes Algenwachstum und Mückenplage

• Regenfallrohr wird mit Regendieb (Anbau für Regenfallrohr um Wasser in Tonne zu leiten) angezapft

Regendieb zum Gießwasser sammelnWasser sparen, Regenwasser sammeln und dadurch genügend Gießwasser haben

• Folienbehälter die mit Holz verstärkt sind müssen im Winter nicht entleert werden (dehnbar), alle anderen platzen bei Frost


RegentonneWassersparende Methoden

•   Großkronige Bäume zur Schattierung
• Bedeckung des Bodens zur Einsparung der Verdunstung → Bodendecker, Mulchen
• Reduzierung der Rasenfläche da über sie sehr viel Wasser verdunstet wird
• Für trocknen Standort angepasst Rasensaat verwenden, abends mähen, Rasen auch mal gelb werden lassen, er wird wieder grün, wenn es regnet
• Standortangepasste Pflanzen auswählen, je nach Bodenart
• Pflanzen nach Bedürfnissen gruppieren (trockenlieben, feuchtebedürftig)
• Gießen am besten abends oder über Tropfschläuche direkt im Boden
• Seltener und länger bewässern, dadurch wachsen Wurzel tiefer

 

 

Social Media

Besuchen Sie unsere Social Media-Präsenzen - wir freuen uns!

Facebook instagram youtube

Bitte beachten Sie die Nutzungsbestimmungen der Anbieter.

Suchen...

Wir benutzen Cookies
Wir benutzen für einige Funktionen Cookies, die aber nicht dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Außerdem nutzen wir Dienste externer Anbieter wie Google und Facebook. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzhinweise. Sie können dies ablehnen, eventuell stehen dann aber nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung.